23 November 2010

Unterschiedlichste Stile japanischer Holzschnittkünstler  von abstrakt, experimentell  bis zum klassischen Geishamotiv  werden aus der Sammlung Walter Schmidt im Völkerkundemuseum München gezeigt.

Voelkerkunde Museum, X-Design

Eine Inspiration für Kunstschaffende, Kunstliebhaber und nicht zuletzt auch Comiczeichner.In Absprache mit der Museumsleitung haben wir die Austellung auf Grund der vielfältigen  Stile  „Positionen“ genannt und als Leitmotiv  für alle Printprodukte die Steine auf dem Plakat sprechen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.